Navigation überspringen

Verkehrsrecht

Tätigkeitsfeld im Verkehrsrecht

Unfallregulierung 

Im Bereich des Verkehrsrechts regulieren wir Sachschäden und Personenschäden nach Unfällen. Wurden Sie nach einem Unfall verletzt, kommen Ihnen insbesondere unsere Kenntnisse aus dem Medizinrecht zugute. 

Bußgeldverfahren/Ordnungswidrigkeitenverfahren 

Wurden Sie geblitzt, wird Ihnen ein Rotlichtverstoß vorgeworfen oder sollen Sie zu dicht aufgefahren sein, prüfen wir den ergangenen Bußgeldbescheid auf eventuelle Fehler. Tipp: melden Sie sich rechtzeitig. Sie können uns bereits kontaktieren, wenn sie ein Anhörungsschreiben der Behörde erhalten haben. 

Führerschein und Fahrerlaubnis

Droht Ihnen der Entzug der Fahrerlaubnis oder haben Sie Fragen zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis, insbesondere zur medizinisch psychologischen Untersuchung (MPU), helfen wir Ihnen weiter. Auch bei nach Entzug des Führerscheines oder bei einem drohenden Fahrverbot können Sie uns kontaktieren. 

Kosten im Verkehrsrecht 

Verfügen Sie über eine Rechtsschutzversicherung, werden die Kosten für eine Erstberatung, eine Unfallregulierung und auch für eine Verteidigung im Bußgeldverfahren oder im Strafverfahren in der Regel von dieser erstattet.

Sollten Sie nicht rechtsschutzversichert sein und aufgrund Ihrer finanziellen Situation nicht in der Lage sein, für die Kosten der Rechtsberatung aufzukommen, besteht unter Umständen die Möglichkeit, Beratungs- und Prozesskostenhilfe in Anspruch zu nehmen. Die Kosten werden dann vom Staat getragen. 

Sind Sie weder rechtsschutzversichert noch berechtigt Beratungshilfe- und Prozesskostenhilfe in Anspruch zu nehmen, betragen die Kosten einer rechtsanwaltlichen Erstberatung im Verkehrsrecht bei uns pauschal 150,-€ (inklusive MwSt.). In dem ausführlichen Beratungsgespräch erläutern wir Ihnen Ihre Möglichkeiten und zeigen auf, mit welchen weiteren Kosten Sie zu rechnen haben.

Das Beste kommt zum Schluss. Bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall muss der Unfallgegner und dessen Haftpflichtversicherung die Kosten für unsere Tätigkeit erstatten. Auch wenn festgestellt wird, dass der gegen Sie ergangene Bußgeldbescheid oder die Entziehung der Fahrerlaubnis rechtswidrig war, muss Ihnen die Behörde häufig auch die gesamten, oder zumindest einen Großteil, unserer Kosten erstatten. 

Kontaktformular Verkehrsrecht

Sie können selbstverständlich persönlich oder auch telefonisch mit uns in Kontakt treten. Als weitere Möglichkeit können Sie unser Kontaktformular für Verkehrsrecht nutzen. Wir werden uns anschließend schnellstmöglich zunächst telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte teilen Sie uns Ihre Telefonnummer mit, damit wir Sie unverbindlich und für Sie kostenlos kontaktieren können.

Verkehrsunfallregulierung

Ja
Nein
Ja
Nein

Bußgeldverfahren

Ja
Nein
Ja
Nein

Strafverteidigung

Ja
Nein
Ja
Nein

Führerschein u. Fahrerlaubnis 

Ja
Nein
Ja
Nein